Samstag, 7. März 2020

"Ein Paradies aus Nichts" - Vortrag in Günzburg

In den hohen Dünen bei Ksar Ghilane/Tunesien


Der Deutsche Alpenverein in Günzburg lädt mich am 5. Mai zur Bilderschau mit Vortrag und hier ist die Ankündigung:

Wenn der Wüstenwind deinen Kopf frei pustet, der puderfeine Saharasand Sinne und Seele reinwäscht und deine gespitzten Ohren der Stille lauschen, dann tauchst du ein ins „Paradies aus Nichts“. Die Ulmer Radiojournalistin lädt uns ein, die Sahara in Wort und Bild zu erleben. Der Name „Wüstenliebe“ ist Programm. Denn schon bei ihrer allerersten Wüstenreise im Dezember 2009 hat sie sich gleich doppelt verliebt: in die Weite und Stille der Sahara und in einen der Wüstensöhne, Mounir, den Karawanenführer. Gemeinsam organisieren sie Wüstentrekkings mit Dromedaren im Süden Tunesiens und begleiten Reisende durch diese wahrlich magische Landschaft. Bei mehr als 30 Touren hat sie den „Ozean aus Sand“ bei Hitze, Regen und Sandsturm erlebt und kennt den Zauber der Wüste, die deshalb so schön ist, „weil Gott aus ihr alles Überflüssige entfernt hat“, wie die Beduinen sagen.


Ort

Schützenheim Wasserburg, Ortsstraße 65a, 89312 Günzburg

Anfangszeit

05.05.2020 19:30

Keine Kommentare:

Kommentar posten